SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

Erfolgreiches Wissensmanagement am Beispiel des Mittelständlers Würth Elektronik ICS GmbH & Co. KG

Fehlermeldung

Strict warning: Only variables should be passed by reference in captcha_get_form_id_setting() (Zeile 74 von /homepages/42/d41583527/htdocs/ebusiness-lotse/profiles/openpublish/modules/contrib/captcha/captcha.inc).

Erfolgreiches Wissensmanagement am Beispiel des Mittelständlers Würth Elektronik ICS GmbH & Co. KG

/profile/lena-despr%C3%A9s

Das Unternehmen Würth Elektronik ICS GmbH & Co. KG mit Sitz in Niedernhall ist Teil der Würth Elektronik Gruppe und Spezialist für die Entwicklung und Produktion von Systemlösungen für Regelungs- und Steuerungstechnik sowie gedruckte Elektronik und Sensoren. Mit ca. 260 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Frankreich und USA ist Würth Elektronik ICS Entwicklungspartner für viele Nutzfahrzeughersteller im Bereich intelligente Systeme.

Zu den Produkten zählen intelligente Zentralelektriken, Powerboards, Sicherungsverteiler, Bedienfelder, Gedruckte Sensoren in Polymer-Dickschicht Technologie.
Die Kunden stammen aus den unterschiedlichsten Bereichen, z.B. Land- und Baumaschinentechnik, Automotive und Anlagen- und Maschinenbau.

Der eBusiness Lotse Darmstadt-Dieburg hat mit Sven Wartenberg ein Interview zum Thema Wissensmanagement durchgeführt.

eBL: Welche Werkzeuge oder Methoden setzen Sie im Wissensmanagement ein?

Sven Wartenberg: Wir nutzen ein firmeninternes Wiki und regelmäßige Teambesprechungen, um wichtiges Wissen zu dokumentieren und auszutauschen. Das Wiki erleichtert die Auffindbarkeit von Informationen und stellt Fach- und Methodenwissen zur Verfügung. Die Inhalte des Handbuchs des technischen Innendienstes wurden in Kombination mit offiziellen Prozessbeschreibungen und pragmatischen Handlungsanweisungen in das Wiki integriert. Best-Practice-Beispiele aus entwickelten Anwendungslösungen werden ebenfalls über das Wiki geteilt.

 Wir sind gerade dabei, die Wissensmanagement-Methode Lessons-Learned zu etablieren. Lessons-Learned wird im ersten Schritt auf Projektebene gelebt, um die Abläufe von Projekten zu verbessern und auch die Qualität der entwickelten Anwendungslösungen zu erhöhen.

eBL: Wie hat sich das Wissensmanagement inzwischen etabliert? Welche Maßnahmen wurden erfolgreich umgesetzt?

Sven Wartenberg: Im Bereich Entwicklung bzw. Projektmanagement hat sich das Wissensmanagement etabliert, darunter fallen das Wiki und die Teambesprechungen. Diese Methoden werden bei der Würth Elektronik ICS aktiv genutzt und sind effektiv im Sinne des Wissensmanagements.

eBL: Worauf sollten KMU Ihrer Meinung bei der Einführung von Wissensmanagement achten? Wo könnten Schwierigkeiten liegen?

Sven Wartenberg: Eine qualifizierte Analyse der eigenen Wissenslandschaft und ein strukturiertes Vorgehen sind essentiell. Man sollte nicht von Beginn an, ein beliebiges Werkzeug „für sich entdecken“ und alle Anforderungen „zurecht biegen“. Man sollte bei den Anforderungen ehrlich und realistisch sein.

Sich zu viel auf einmal vorzunehmen, ist ebenso nicht empfehlenswert. Mit Hilfe von Marketing für das Wissensmanagement-System kann man die Vorbehalte unter den Kollegen überwinden. Die Motivation der Mitarbeiter ist sehr wichtig für das Gelingen von einem Wissensmanagement-Projekt.

Die Mitarbeiter sollten vor der Einführung eines Wissensmanagement-Systems ausführlich befragt und in den Prozess integriert werden. Dabei sollte man die Punkte zuerst umsetzen, die den Mitarbeitern am stärksten unter den Nägeln brennen.

Das wichtigstes Ziel meiner Meinung nach lautet, dass Informationen einfach und strukturiert auffindbar sein sollten.

Ein gutes Motto beim Wissensmanagement, was Organisation, Begriffe, Regeln, etc. angeht, lautet: „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Denn ein "gutes Wissensmanagement bemerkt man nicht".

Vielen Dank für das Gespräch!

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen, wie erfolgreiches Wissensmanagement bei der Würth Elektronik ICS GmbH funktioniert? Das vollständige Interview mit Sven Wartenberg können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Bildquelle: Würth Elektronik ICS GmbH & Co. KG


Angebotsformen: 
Anwendungsbereiche: