SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

Hangout: E-Learning Überblick

Hangout: E-Learning Überblick

/profile/dr-christoph-rensing

Das erste inhaltlichen Hangout des e-Business-Lotsen Darmstadt Dieburg beschäftigte sich mit dem Thema E-Learning für Unternehmen. Zusammen mit meiner Gesprächspartnerin Pia Helferisch haben wir zunächst den Begriff E-Learning definiert, verschiedene für Unternehmen relevante Formen vorgestellt und die Vorteile für KMUs diskutiert. Die Links zu den innerhalb des Hangouts gezeigten Beispiele und einige weitere stellen wir nachfolgend zur Verfügung.

Beispiele für individuelles Lernen mit Selbstlernmaterialien:

  • Mit den Web Based Trainings der Firma Hager, einem Anbieter von Elektroinstallationskomponenten, werden verschiedene Produkte und Einsatzbereiche für die Produkte vorgestellt. Hager wendet sich damit an die Kunden und zwar insbesondere die Mitarbeiter im Elektrohandwerk aber auch Endverbraucher. Die Lernmedien dienen der Schulung aber auch der Kundenbindung und dem Marketing.
  • Die Web Based Trainings der DEKRA Media z.B. zum Jugendschutz in Handel sind ein Beispiel wie mit Hilfe von kleinen Lernmodulen große Gruppen von Teilnehmern erreicht werden können.
  • Die Lufthansa AG hat mit dem Lufthansa Privacy Quiz eine App für Smartphones zum Thema Datenschutz entwickelt, die von den Lufthansa Mitarbeitern in sogenannten Leerzeiten genutzt werden kann.

Beispiele für gemeinsames Lernen über das Internet in Lerngruppen an unterschiedlichen Standorten:

Den gesamten Hangout können Sie sich ansehen in unserem YouTube Channel.

Anwendungsbereiche: 
Lösungen: