SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

eBusiness-Hangout #6: MOOCs

eBusiness-Hangout #6: MOOCs

/profile/dr-christoph-rensing

Das Thema unseres neuen Hangouts lautet MOOCs. MOOCs (Massive Open Online Courses) stellen die aktuell national und international am intensivsten diskutierte Entwicklung im Bereich E-Learning dar, die schon die Titelseiten von ZEIT und FAZ zierte.

Was sind MOOCs?

Ein MOOC ist ein sogenannter Massive Open Online Course. Der Begriff ist aus drei Bestandteilen zusammengesetzt:

  • Online Kurs, d.h. der Kurs wird unter Nutzung von Anwendungen des Internets online durchgeführt und es gibt keine Präsenveranstaltung
  • Offener Kurs, d.h. der Kurs ist für beliebige Teilnehmer frei zugänglich. Es existieren keine Zulassungsbeschränkungen. Zudem sind die Kursmaterialien in der Regel ebenfalls frei im Internet zugänglich
  • Massive Kursteilnahme, d.h. an einem solchen Kurs nehmen sehr viele Teilnehmer bis zum mehreren Tausend teil.

Weitere Eigenschaften von MOOCs und unterschiedliche Formen von MOOCs (xMOOCs und cMOOCs) werden in http://mooc13.wordpress.com/ beschrieben.

Was ist der erste MOOC?

Der bekannteste erste MOOC ist ein Kurs zum Thema künstlicher Intelligenz, der von Sebastian Thrun & Peter Norvig im Jahr 2011 an der Stanford University durchgeführt wurde. Thrun und Norvig kündigten über eine Mailingliste an, die Aufzeichnungen ihrer an der Stanford University durchgeführten Vorlesungen öffentlich auf YouTube zur Verfügung zu stellen, was dazu führte, dass sich ca. 160.000 Teilnehmer für den Kurs anmeldeten. Es gibt auch noch andere Kurse, die als erster MOOC bezeichnet werden. Diese erreichten aber keine so umfassende Resonanz.

Peter Norvig beschreibt dies sehr anschaulich in seinem als Video aufgezeichneten Vortrag .

Was passierte danach?

Die hohe Teilnehmerzahl und der Erfolg des Kurses zur Künstlichen Intelligenz sowie zweier weitere in Stanford durchgeführter Kurse waren Ausgangspunkt für die Gründung von Coursera, Udacity und edX. Die Plattform Udacity bietet Kurse einzelner Lehrender verschiedener Universitäten an. Coursera und edX hingegen kooperieren mit verschiedenen namhaften Hochschulen aus der ganzen Welt und bieten ausgewählte Kurse dieser Universitäten.

Daphne Koller eine der Gründerinnen von Coursera spricht in diesem als Video aufgezeichneten Vortrag über ihre Motivation offene Online Kurse anzubieten. 

MOOCs in Deutschland?

In Deutschland gibt es ebenfalls einzelne Angebote an MOOCs. Neben einzelnen Kursen sind die bekanntesten Anbieter:

Zudem sind im Rahmen eines Wettbewerbs, dem MOOC Production Fellowship, verschiedene MOOC Konzepte entstanden von denen 10 in naher Zukunft umgesetzt werden sollen. Darunter finden sich ganz vielfältige Inhalte.

Eine umfassende Übersicht über MOOCs finden Sie auf der Webiste Mooc13

 

Anwendungsbereiche: 
Lösungen: