SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

Content-Strategy-Camp 2015: Neue Herausforderungen für Marketing und PR

Content-Strategy-Camp 2015: Neue Herausforderungen für Marketing und PR

/profile/matthias-bastian

Bei Content Strategy (deutsch: Strategie für Inhalte) dreht sich alles um den richtigen Umgang mit Inhalten, die Unternehmen in der Kommunikation mit Zielgruppen einsetzen, ganz egal ob bei der Akquise, im Kontakt mit Lieferanten oder beim Kundenservice. In Zeiten des Medienwandels müssen neue Wege gefunden werden, wie Inhalte erstellt und verbreitet werden. Reichte es früher häufig noch, eine Anzeige geschickt zu platzieren oder eine Pressemitteilung zu versenden, haben es die Marketing- und PR-Experten heutzutage dank Internet und Social Media mit einer Vielzahl an Kommunikationskanälen zu tun.

Intensiver denn je müssen sich Unternehmen daher mit den folgenden Fragen beschäftigen:

  • Welche Inhalte kann mein Unternehmen anbieten?
  • Für welche Zielgruppen sind diese Inhalte relevant?
  • Über welchen Kanal erreichen diese Inhalte meine Zielgruppe?

Mit Inhalt ist dabei mehr gemeint als eine Pressemitteilung oder ein Werbefilm. Inhalte sind alle Informationen und das spezielle Wissen, das in Ihrem Unternehmen vorhanden ist. Auch die B2B-Bestellliste des Einkäufers kann zu einem sinnvollen Kommunikationsinhalt werden, wenn daraus beispielsweise eine Preis- und Marktentwicklung abzulesen ist, die für Ihre Kunden relevant ist. Wichtig ist es daher auch, dass innerhalb des Unternehmens effiziente Prozesse gefunden werden, wie ein Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern und der Kommunikationsabteilung oder der Agentur stattfinden kann.

Gerade für KMU ist es notwendig, die richtigen Antworten auf diese Fragen zu finden. Häufig sind keine großen Budgets für Marketing und Kommunikation vorhanden und kleine und mittlere Unternehmen sind darauf angewiesen, dass die Maßnahmen, für die sie Geld in die Hand nehmen, auch wirken. Daher gilt: Finger weg von pauschalen Lösungen wie „Wir brauchen eine Facebook-Seite“ oder „Auf YouTube sollte man ein Video haben“. Erfolgreiche Kommunikation basiert immer auf individuellen Strategien, die auf die Unternehmenskultur, Inhalte und Zielgruppe abgestimmt sind. Inhalte müssen als wertvoller Bestandteil des Unternehmens verstanden werden, als Kapital in Wort und Bild, das langfristig aufgebaut und gepflegt werden sollte. Und genau darum geht es bei „Content Strategy“. Bei Rückfragen zum Thema, wenden Sie sich gerne an uns.

Was ist ein Content-Strategy-Camp?

Auf dem Content-Strategy-Camp 2015 (kurz: #cosca15) beschäftigten sich zum dritten Mal in Folge mehr als 200 Kommunikationsfachleute aus Agenturen und Unternehmen über zwei Tage hinweg mit Fragen aus Online-Marketing und -PR. Das cosca ist als Barcamp organisiert, eine spezielle Veranstaltungsform, bei der das Programm nicht im Vorfeld festgelegt sondern von den Teilnehmern vor Ort gestaltet wird. In sogenannten Sessions, das sind rund 45 Minuten lange Vortrags- und Diskussionsrunden, wird dann ein Teilthema intensiv beleuchtet und diskutiert. Das Themenspektrum reicht von Web-Video für KMU über Sumaschinenoptimierung für Online-Shops bis hin zu grundlegenden Fragen der Kommunikationsstrategie, beispielsweise wie sich Kommunikationsprozesse in einem Unternehmen verbessern lassen. Mehr Informationen zum Camp gibt es auch auf Twitter und auf der cosca15-Webseite.