SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

Februar 2015

How To: Sterne-Bewertungen und Review Tab auf Facebook deaktivieren oder aktivieren

Autor(en): 

Wenn Sie als Unternehmen auf Facebook aktiv sind, haben Sie sicher schon gesehen, dass es seit Ende 2013 eine neue Funktion gibt, die es Nutzern ermöglicht Facebook-Seiten zu bewerten. Dieses Rating erfolgt in Form von Sternen: Von einem Stern bis hin zu fünf Sternen. Das bloße „liken“ einer Page wurde mit dieser Funktion um eine Bewertung ergänzt.

Mobiles Lernen - Teil 5 der Serie "Neue digitale Lernformen in Unternehmen"

Viele Unternehmensmitarbeiter sind heute mit einem mobilen Endgerät ausgestattet. Zunehmend handelt es sich dabei zumindest bei Mitarbeitern im Außendienst um Smartphones und sogar Tablets. Der Zugriff auf Unternehmensinformationen z.B. für Service- oder Vertriebsmitarbeiter erfolgt dann auch beim Kunden. So greift rund ein Drittel der Beschäftigten schon heute von unterwegs auf Unternehmensdaten und –anwendungen zu. Die zunehmend leistungsfähigeren Endgeräte und die Bereitstellung schneller mobiler Datennetze (z.B. LTE) erlauben nun auch eine Nutzung für Lernzwecke; man spricht dann häufig von mobilem Lernen.

Internationale Studie zur Weiterbildungsbeteiligung - Thema der Woche

Autor(en): 

Eine Teilnahme an der Adult Education Survey ist seit 2011 für alle Mitgliedsstaaten der EU verpflichtend. Deutschland hat in 2012 eine repräsentative Umfrage zur teilgenommen. Das Die Ziele sind die Weiterbildungsbeteiligung der Erwerbsbevölkerung zu erfassen und die Teilnahme bildungsbenachteiligter Gruppen zu erhöhen.

Nutzung und Eigenproduktion von Online-Lernangeboten - Teil 4 der Serie "Neue digitale Lernformen in Unternehmen"

Der Innovationszyklus in Unternehmen wird immer schneller. So werden beispielsweise oft neue Werkzeuge eingesetzt und regelmäßig neue Produkte oder Dienstleistungen entwickelt und den Kunden angeboten. Damit entsteht ein hoher Bedarf die betroffenen Mitarbeiter zur kontinuierlichen Weiterbildung. Vertriebsmitarbeiter müssen beispielsweise regelmäßig geschult werden, um Kundenanfragen zu neuen Produkten schnell und korrekt beantworten zu können.