SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

Dezember 2014

Lernen in Communities - Teil 3 der Serie "Neue digitale Lernformen in Unternehmen"

Sie haben sicherlich selbst die Erfahrung gemacht, dass Sie im Austausch mit anderen und von anderen effektiver lernen als zum Beispiel mit Hilfe eines Lehrbuches. Der Austausch mit anderen ist häufig motivierend. Wenn Sie Kollegen etwas erklären, sind Sie gezwungen das, was sie erklären, selbst nochmals zu durchdenken und einfach darzustellen. Sie lernen dabei selbst. Beim Lernen in Gruppen sind Sie gezwungen, aktiv zu werden, indem Sie beispielsweise Fragen stellen oder beantworten, und nehmen nicht nur Wissen auf. Das führt zu einer intensiveren Verankerung der erworbenen Kenntnisse.

„Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ : Studie von Hays - Thema der Woche

Autor(en): 

In einer 2011 durchgeführten Studie von PAC / Hays mit dem Titel „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ wurden der Umgang von Führungskräften mit Wissensarbeitern in Unternehmen und mögliche Spannungsfelder untersucht. Die Interviews mit festangestellten Wissensarbeitern und Führungskräften zeigen die Ist-Situation der Wissensarbeit in deutschen Unternehmen sowie Ansatzpunkte zur Verbesserung der Wissensarbeit auf.

Medienkompetenz und wie man diese vermitteln kann - Teil 2 der Serie "Neue digitale Lernformen in Unternehmen"

Autor(en): 

Neue digitale Lernformen im Unternehmen sind Gegenstand unserer Reihe von Blogbeiträgen. Die Nutzung digitaler Lernanwendungen verlangt, dass Ihre Mitarbeiter/innen ein gewisses Maß an Medienkompetenz mitbringen. In unserem heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen einerseits verschiedene Aspekte der Medienkompetenz auf und gegen Ihnen Hinweise zu Möglichkeiten des Erwerbs der für digitales Lernen notwendigen Kompetenzen.

Neue digitale Lernformen im Unternehmen: ein Überblick für den Mittelstand - Teil 1

Autor(en): 

Das Thema Mitarbeiterqualifizierung ist für eigentlich alle Unternehmen wichtig, denn permanente Weiterbildungsmöglichkeiten begünstigen Innovationen. Innovationen wiederrum werden für Wachstum im Unternehmen benötigt. Dies ist auch für kleine und mittlere Unternehmen von großer Relevanz. Aktuell setzt die Mehrzahl der Unternehmen klassische Schulungen wie Präsenzseminare und Vorträge ein, um ihre Mitarbeiter zu qualifizieren.

In einer fortlaufenden Reihe von Blogbeiträgen wollen wir Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen, wie Sie als Verantwortliche im Unternehmen auf die Herausforderungen reagieren können und die Potenziale der Informationstechnologien für den Wissenserwerb für Ihr Unternehmen nutzen können.