SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

April 2014

Wissensbilanzen für KMU - der neue Leitfaden des BMWi

Autor(en): 

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist die Stärkung ihrer individuellen Erfolgsfaktoren, mittels derer sie sich von Konkurrenten unterscheiden, wichtig, um Wettbewerbsvorteile am Markt zu sichern. KMU sollten sowohl die Chancen und Risiken ihres Umfeldes als auch ihre internen Stärken und Schwächen kennen. Oftmals hat ein Unternehmen einen Vorsprung am Markt aufgrund von Wissen über Märkte, Wettbewerber und Trends. Die erfolgsrelevanten Faktoren sind somit oft nicht greifbar und werden als intellektuelles Kapital bezeichnet. Dieses Kapital umfasst Fachwissen, Erfahrung, Kreativität, effiziente Prozesse und gute Kundenbeziehungen.

Warum ein Geschäftstreffen nicht mal online durchführen?

Ob privat oder im Geschäftsleben - der (N)ONLINER Atlats der Initiative D21 zeigt auf, dass 76,5% der Deutschen online sind. Dennoch finden geschäftliche Treffen - neudeutsch Meetings - in aller Regel in Präsenz statt. Die Teilnahme an Präsenztreffen ist für die Teilnehmer, sofern sie nicht in räumlicher Nähe zusammenarbeiten, mit einem erhöhten Aufwand verbunden, sei es unter dem Aspekt der Abwesenheit vom Arbeitsplatz oder anfallender Reisekosten. In unserem Leitfaden Online Meeting zeigen wir Ihnen Alternativen zu Präsenzmeetings auf.

Suchmaschinenoptimierung für KMU: Die wichtigsten Fakten im Video

Autor(en): 

Wir werden von vielen Unternehmern immer wieder zum Thema "Suchmaschinenoptimierung" befragt. Bei Google auf Platz 1 ist der große Traum, meist wird noch nach dem "Geheimtrick" gesucht. Doch den gibt es nicht. Viel mehr besteht gute Suchmaschinenoptimierung aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Maßnahmen, die sowohl Technik als auch Inhalte berücksichtigen. Im Video fassen wir für Sie die wichtigsten Infos zusammen.

eBusiness-Gespräch mit Elena Fuchs, Ervy Sports Fashion GmbH

Die Ervy Sports Fashion hat im Rahmen des Verbundprojekts „E-Learning für Einsteiger - ein Online-Kursangebot für KMU“ Erfahrungen mit E-Learning gemacht. Das durch den EuropäischenSozialfonds und das bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst finanzierte Projekt setzte sich als Ziel, Mitarbeiter von kleinen und mittelständischen Unternehmen an onlinegestütztes Lernen heranzuführen und offene Fragen bei der Einführung von E-Learning Prozessen zu beantworten. Durch die Erprobung von Online-Kursen sollten die KMU feststellen, welche E-Learning Variante sich für sie am besten eignet, wie Trainingsmanagementstrategien verbessert werden können und welche Anforderungen an den E-Learning Einsatz bestehen.

Die Ervy Sports Fashion GmbH hat den Online-Kurs „Erfolgreich Telefonieren“ eine Woche lang getestet. Frau Elena Fuchs, Assistentin der Geschäftsführung des Unternehmens, hat mir einige Fragen zum Kurs beantwortet.

Seiten