SOCIAL MEDIA & E-LEARNING

September 2013

Lecker Kuchen

Autor(en): 

Die Konditorei Hollhorst ist ein echtes Traditionsunternehmen in Frankfurt. Direkt am Römer verkauft die Konditorei Kuchen und Torten und zur Laufkundschaft gesellen sich jede Menge Stammkunden. Online ist das Familienunternehmen mit einer eigenen Webseite, bei Google Places aber auch auf Facebook vertreten. Tradition und Facebook – wie passt das denn zusammen? Wir haben mit Daniel Anderlohr gesprochen, der für die Konditorei backt und postet.

eBusiness-Themen der Woche KW#39

Autor(en): 

Von der Bayerischen Landesstelle für neue Medien gibt es eine hochspannende Studie zur Meinungsbildung via Medien. Weniger als die Hälfte der deutschen Handwerksbetriebe sind im Internet vertreten und haben somit Nachholbedarf. Die Süddeutsche Zeitung befragt Experten und gibt einen ersten Einblick in die Thematik des Social Media Recruitings. Eine Studie behauptet, dass sich der Service von Unternehmen an Kunden über die sozialen Netze richtig lohnt. Einblicke in die Social-Media-Strategie und Dos und Don’ts der Stieglbrauerei gibt Jochen Hencke im Interview mit Social Secrets. Eine Journalistin des Handelsblatts hat sich die Social-Media-Nutzung der Parteien unmittelbar nach den Wahlergebnissen angesehen und ausgewertet

ebusiness-Themen der Woche KW#38

Autor(en): 

Eine Studie der Universitäten Edinburgh und Glasgow fand beispielsweise heraus, dass Twitter im Verbreiten von Sportnachrichten, Naturkatastrophen und politischen Diskussionen wesentlich schneller ist als herkömmliche Nachrichtendienste. Die Universität Kassel hat nun im Rahmen eines EU-Projekts zu Open Innovation ein Handbuch veröffentlicht, das sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen wendet, die die Lead User Methode einsetzen möchten: Lead User Handbook for SME. A Guidebook for Practioniers and Facilitators. Der Pressesprecher diskutiert in einem anregenden Artikel die Zukunft der PR und der Kommunikationstrategie.

ebusiness-Themen der Woche KW#37

Autor(en): 

Eine Studie der Universität St. Gallen ergab, dass es vor allem an fehlenden Messverfahren liegt, dass die Erfolge bei Social Media schwer nachweisbar sind. Neben den Fähigkeiten interessante Themen zu identifizieren und gute Artikel zu schreiben, beschreibt Sten Franke im ethority Blog fünf weitere wichtige Eigenschaften, die Community Manager mitbringen sollten. Social Media Today gibt Tipps, wie Sie Ihre Marketing-E-Mails so gestalten, dass sie nicht im Spam-Ordner landen. Laut einer Studie von Beck et. al Services ist den Mitarbeitern, zu wenig Lernen am Arbeitsplatz möglich.

L3T 2.0 ein freies Lehrbuch zum E-learning oder die Nutzung von Social Media Werkzeugen zur kollaborativen Erstellung eines Buches

L3T 2.0 bezeichnet zunächst einmal die 2. Auflage des frei verfügbaren Lehrbuchs zum Lehren und Lernen mit neuen Technologien. Als solches umfasst es mehr als 50 Kapitel zu verschiedenen Aspekten des E-Learnings. Diese reichen von einer Einführung über die Betrachtung der genutzten Technolgien und pädagogischen Konzepte bis hin zu Beispielen für die Nutzung von Lernmedien in verschiedenen Disziplinen. Für die Leser unseres Blogs dürfte insbesondere das Kapitel Webbasiertes Lernen in Unternehmen - Entscheider/innen, Zielgruppen, Lernformen und Erfolgsfaktoren von Interesse sein. Alle Kapitel des Lehrbuchs sind im Web frei verfügbar. Das Buch bzw. individuelle zusammengestellte Artikel des Buches können auch als print-on-demand Buch bestellt werden.

ebusiness-Themen der Woche KW#36

Autor(en): 

Vor wenigen Tagen erschien die 2013er Veröffentlichung der ARD/ZDF-Onlinestudie. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Hashtags auf Facebook einsetzen sollten. Eine Infografik stellt das Internetwachstum seit 1980 dar. Die neue Mittelstand-Digital Broschüre erklärt den Förscherwerpunkt. Axel Lindhorst, Senior Projekt Manager TTS GmbHFranz Rosky, hat neue Ideen für E-Learning Projekte.